Was sind Wildfrüchte

Zum Wildobst werden Arten von Pflanzen gezählt, die züchterisch nicht oder kaum bearbeitet, deren Früchte aber gesammelt und genutzt werden, wobei der Übergang zum Kulturobst fließend ist.

Im Schau und Lehrgarten Gunzenbach wachsen etwa 80 Arten bzw. Sorten von Pflanzen mit bekannten und seltenen Wildfrüchten.  Diese sind in neun Pflanzbereichen verteilt.

So finden Sie für Holunder in Arten und Sorten: Schwarzer Holunder (Sambucus nigra), Roter oder Trauben-Holunder (Sambucus racemosa), Blauer Holunder (Sambucus caerulea) und Goldholunder (Sambucus nigra 'Aurea') in den Pflanzbereichen Knick und Kräuter.

 

    

        Schwarzer Holunder                               Roter oder Trauben-Holunder                            Goldholunder